So investieren Sie mit eToro in die Börse

So investieren Sie mit eToro in die Börse

So investieren Sie mit eToro in die Börse

Ich hatte schon immer ein Interesse an den Finanzmärkten, aber wie die meisten von uns hatte ich keine wirkliche Ahnung, wie ich die Burgmauern durchbrechen und tatsächlich handeln sollte. Die Gatekeeper von Wall Street und The City sind seit jeher bestrebt, die Massen in Schach zu halten, damit sie ihre hohen Handelsgebühren erheben können ( The Wolf of Wall Street – wahre Geschichte).

Das hat sich vor etwa einem Jahr geändert. Als Student im letzten Jahr stieß ich auf eine Plattform namens eToro (https://bitcoin-news.one/exchanges/etoro), die mir die Türen öffnete und es mir ermöglichte, online zu handeln.

Hört sich das einfach an?

Nun, eigentlich ist es gar nicht so einfach. Es ist wichtig für Sie zu wissen, dass ich eine ziemliche Lernkurve hinter mir habe. Während ich die ganze Erfahrung genossen habe, habe ich auch einige Anfängerfehler gemacht.

Für absolute Anfänger können die eToro-Plattform und das Konzept des Tradings anfangs ein wenig entmutigend sein. Aus diesem Grund wollte ich im Nachhinein und aufgrund meiner persönlichen Handelserfahrung mit eToro einen umfassenden No-Nonsense-Leitfaden zusammenstellen, damit andere Benutzer so schnell wie möglich die besten Ergebnisse erzielen können. Und hier ist es

Was ist eToro?

eToro würde sich als barrierefreie Handelsplattform bezeichnen, die ein soziales Element in das Investieren einbezieht. Ich würde sie als Facebook für den Handel beschreiben. Sie wurden erstmals 2006 in Betrieb genommen und sind heute mit einer Community von 4,5 Millionen Nutzern das weltweit größte Investment-Netzwerk.

Die Plattform und das breitere Phänomen des sozialen Investierens wurden von den Mainstream-Medien umfassend behandelt, einschließlich einer aktuellen BBC-Dokumentation mit dem Titel Traders: Millions by the Minute .

Das einzigartigste Merkmal von eToro ist wahrscheinlich ‘ CopyTrader ‘. Auf diese Weise können Sie andere Benutzer sortieren und ihre Handelshistorie einschließlich der in einem bestimmten Zeitraum erzielten oder verlorenen Beträge anzeigen. Wenn Sie jemanden finden, der Ihnen gefällt, können Sie einige Fonds zuweisen, um deren Trades automatisch zu kopieren.

Ein weiteres großes Plus ist das Programm „ Beliebte Investoren “. Dies belohnt Benutzer basierend auf der Anzahl ihrer Kopierer in Form einer monatlichen Provision. Das Programm bietet auch Anreize für verantwortungsbewusstes Handeln, und wir werden dies gegen Ende des Leitfadens näher erläutern.

Mit den sozialen Funktionen und den Kopierfunktionen können Sie also relativ schnell eine Menge lernen! Die meisten wichtigen Informationen erhalten Sie, wenn Sie diesen Leitfaden lesen oder mit einem Demokonto spielen.

Machen Sie es sich am Anfang leicht und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie tun, bevor Sie größere Geldbeträge investieren. Der Handel mit eToro kann sehr profitabel sein, es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Sie bei jeder Marktbearbeitung auch Geld verlieren können („Ihr Kapital ist in Gefahr“)!

Erstellen Sie Ihr Anlagekonto

  1. Melden Sie sich bei eToro.com an
    Kein langwieriger Papierkram hier, es ist kostenlos und wirklich sehr unkompliziert! Geben Sie einfach Ihre Daten ein und wählen Sie einen Benutzernamen. Sie fragen nach einer Telefonnummer, um die Sicherheit Ihres Kontos zu schützen.
    Sie haben jetzt die Welt des Echtzeithandels geöffnet. Um jedoch tatsächlich Trades durchzuführen, werden Sie aufgefordert, Ihr Profil zu vervollständigen
    Registrieren Sie sich bei eToro
    Haftungsausschluss: eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die CFD- und Nicht-CFD-Produkte anbietet.
    75% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter „CFDs“ handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
    Dieser Inhalt dient nur zu Informations- und Bildungszwecken und sollte nicht als Anlageberatung oder -empfehlung angesehen werden.
    CFDs sind eine Art Hebelprodukt, das wir in diesem Leitfaden nicht empfehlen. Wir konzentrieren uns auf den Kauf und das Halten tatsächlicher Aktien, die Sie besitzen.
  2. Vollständiges Profil
    Dies ist ein wichtiger Schritt, um Ihr Konto zu schützen und die eToro-Plattform an Ihre Bedürfnisse anzupassen.
    Der erste Teil befasst sich mit grundlegenden persönlichen Informationen (Sie müssen keine ‘Identifikationsnummer’ eingeben, wenn Sie sich nicht sicher sind).
    Als nächstes folgen einige Fragen zur Handelserfahrung. Es ist kein Test, also sorgen Sie sich nicht zu sehr um die Antworten. Versuchen Sie einfach, ehrlich zu sein.
  3. Anzahlung
    Klicken Sie auf “Weiter einzahlen” (oder “Guthaben einzahlen” unten links).
    Das Minimum, das Sie einzahlen können, beträgt 200 US-Dollar.
    Hinweis: Die Hauptwährung von eToro ist USD, Sie können jedoch auch in GBP und anderen wichtigen Währungen einzahlen. Es wird in Ihrem Konto in USD umgerechnet.
  4. Machen Sie sich mit der Plattform vertraut
    Ich gebe Ihnen nur einen kurzen Überblick über die wichtigsten Bereiche von eToro. Wir werden uns später mit jedem einzelnen befassen, während ich erkläre, wie man im Detail surft und handelt.
    Beobachtungsliste
    Organisieren Sie die Personen und Märkte, in die Sie kopieren oder investieren möchten. Sie können mehrere Listen erstellen, z. B. “vielversprechende Aktien” oder “zu kopierende Personen”.
    Portfolio
    Das Nervenzentrum Ihrer Investitionsreise. Zeigen Sie alle offenen Trades mit Live-Tickern und -Werten an und überwachen Sie Ihre Performance.
    Neuigkeiten
    Dies ist genau wie bei Ihrem Newsfeed auf Facebook, wo Sie alles sehen können, was die Händler, denen Sie folgen, in letzter Zeit getan und gesagt haben.
    Handelsmärkte
    Der Ort, an dem Sie auf den für Sie verfügbaren Märkten recherchieren und handeln können: Aktien (z. B. Coinbase), Währungen (z. B. GBP / USD), Rohstoffe (z. B. Gold) und Indizes (z. B. UK100) und ETFs.
    Kopieren Sie Menschen
    Das Herz der Gemeinde. Suchen Sie nach anderen Händlern, die Sie kopieren oder denen Sie folgen möchten. Es gibt eine Vielzahl nützlicher Filter, mit denen Sie die gewünschten Ergebnisse wie Märkte und Leistung einschränken können.

Jetzt, da Sie ein Teil der Community sind und die Website ein wenig erforscht haben, werde ich Ihnen die drei wichtigsten Möglichkeiten vorstellen, wie Sie in eToro investieren können.

Andere gute Trader kopieren (Copy People)

Dies ist der einfachste Weg, um in eToro zu investieren ( lies Liams Geschichte ). Wenn Sie jemanden kopieren, wird jeder Trade, den er ausführt, gleichzeitig auch in Ihrem Konto geöffnet und geschlossen, wenn er geschlossen wird.

Es ist alles proportional zu dem Prozentsatz Ihres Gesamtkontos, den Sie ihnen zuweisen möchten (dazu später mehr), aber letztendlich erzielen Sie die gleiche Rendite wie sie.

Es ist nicht immer so einfach, zuverlässige Händler zu finden, die Sie auf eToro kopieren können. Sie müssen wissen, wonach Sie suchen und worauf Sie achten müssen (dazu später mehr). Gestatten Sie mir, Ihnen bei der Beherrschung der Kunst des Kopierhandels zu helfen…

Vermeiden Sie die häufigsten Fehler!

Lassen Sie mich auf die Zahl Uno-Fehler hinweisen, die Anfänger sofort machen: ein Schaf zu sein . Wenn Sie sich in den Bereich “Copy People” begeben und nach einem Händler zum Kopieren suchen, ist es intuitiv, nach “meistkopiert” zu sortieren und die besten Ergebnisse blind zu kopieren. Sie würden denken, dass die meisten kopierten Leute aus einem bestimmten Grund viele Kopierer haben, oder? Die Weisheit der Menge vielleicht.

In Wirklichkeit sind die meisten Leute auf eToro Anfänger und wissen nicht wirklich, was sie tun. Wenn ein paar Leute einen Trader aus den falschen Gründen kopieren, kann dieser Trader schnell “viral werden”, wenn exponentiell mehr Kopierer folgen, ohne selbst darüber nachzudenken. Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben.

Obwohl dieser Trader eine extrem schlechte Performance aufweist (er hätte in den letzten fünf Monaten 98% Ihres Geldes verloren, wenn Sie ihn kopiert hätten), haben ihn immer noch fast 2.000 Leute kopiert! Seltsamerweise passiert dies bei eToro ziemlich oft, daher erkläre ich den Prozess, den ich beim Handel mit Kopien befolge.

Nachdem wir vor Tradern gewarnt haben, die durchweg unterdurchschnittlich abschneiden, stoßen die anderen Anfänger auf die große Gefahr, zu viel zu handeln . Es ist unglaublich verlockend, alle paar Stunden zu überprüfen, wie viel Sie verdient oder verloren haben, aber Emotionen trüben Ihr besseres Urteilsvermögen und führen zu Bastelei.

Kein Trader wird NIEMALS jede Woche oder jeden Monat davon profitieren. Ich empfehle Ihnen daher dringend, einen mittel- oder langfristigen Ansatz zu wählen. Dies erfordert Geduld und Disziplin, aber mit der Zeit werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit bessere Gewinne erzielen.

Suche nach den besten Händlern zum Kopieren

Klicken Sie zunächst in der eToro-Seitenleiste auf “Personen kopieren”.

Sie können entweder einfach die Seite runterscrollen, um vielversprechende und beliebte Investoren zu sehen

… oder Sie können die erweiterte Suche verwenden. Alles in Blau können Sie ändern, um die Kriterien zu erfüllen, die Sie von potenziellen Händlern zum Kopieren suchen.

Drücke ‘GO!’ für eine Liste der übereinstimmenden Händler, sortiert nach der Anzahl der vorhandenen Kopierer. Verwenden Sie zum weiteren Drilldown die Filter oben.

5 Attribute, die JEDER Händler haben sollte, den Sie kopieren:

  1. Demonstrieren Sie ihre Marktkenntnisse und Erfahrungen auf ihrem Profil-Feed
  2. Niedrige wöchentliche und tägliche Drawdowns (im Grunde genommen, wie viel sie in einem bestimmten Zeitraum “gesunken” sind). Alles, was mehr als 10% beträgt, sollte eine rote Fahne sein
  3. Hab keine lächerlichen Renditen. Ich weiß, dass dies möglicherweise kontraintuitiv erscheint, aber wenn Sie jemanden mit einer Rendite von über 1.000% in sehr kurzer Zeit sehen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass dies kein nachhaltiges Glück ist und nur durch rücksichtsloses Handeln erreicht werden kann
  4. Sie haben keine 100% Gewinnrate. Es ist völlig normal, einige Trades im Minus zu schließen, dies ist ein Zeichen von Disziplin und Erfahrung. Anfänger jagen ihre Verluste, richtige Trader wissen, wann sie loslegen müssen
  5. Sind kommunikativ. Sie möchten jemanden kopieren, der Ihnen beim Lernen hilft und bereit ist, seine Handelsmethodik zu teilen. Wenn sie nicht auf Ihre Nachrichten antworten, ist es ihnen entweder egal (wahrscheinlich auch unachtsam) oder sie wissen nicht, wie sie antworten sollen, weil sie keine Ahnung haben, was sie tun!

Die vergangene Performance eines Traders anzeigen

Ich werde Sie nun durch die Bewertung eines einzelnen Händlers führen, bevor ich die genauen Schritte zum Kopieren eines Händlers skizziere, damit Sie verstehen, wonach zu suchen ist und wie der Prozess funktioniert.

Durch Klicken auf die Registerkarte “Statistiken” im Profil eines Händlers können Sie auf einige sehr nützliche Informationen zugreifen, um zu bestimmen, ob sie es wert sind, kopiert zu werden oder nicht.

Hier sind noch zwei weitere wichtige Dinge zu beachten. Der Risikowert gibt an, wie risikoreich ein Trader ist, und der maximale Drawdown gibt an, wie hoch der maximale Verlust eines Traders in einer Woche in diesem Zeitraum war. Gleiche Idee für täglich und jährlich.

Es ist interessant, das aktuelle Risiko mit den vergangenen Monaten zu vergleichen, um zu sehen, wie sich ihre Strategie entwickelt hat. Alles, was grün ist, zeigt eine sehr sichere, risikoarme und renditearme Haltung. Das Spektrum bewegt sich dann durch Gelb, Orange, Rot und Schwarz, wo das Risiko am höchsten ist.

Ich persönlich meide jeden mit mehr als einer Sieben, aber es kann gut sein, eine Mischung aus Händlern mit unterschiedlichen Stilen zu haben.

So kopieren Sie einen Händler

Das Kopieren selbst ist einfach. Wenn Sie einen Händler gefunden haben, der Ihrer Meinung nach zuverlässig ist, öffnen Sie einfach sein Profil und klicken Sie auf die blaue Schaltfläche “Kopieren”.

Sie werden dann aufgefordert, einen Betrag einzugeben, mit dem dieser Händler kopiert werden soll, und es werden einige nützliche Informationen angezeigt.

Angenommen , Sie kopieren einen Trader mit 200 US-Dollar, dann führt uns ” Durchschn. Kopierte Trade-Größe ” dazu, wie das Kopieren in realen Dollars funktioniert. Im obigen Beispiel würde jeder Trade, den Sie kopieren, (im Durchschnitt) 2,72 USD betragen. Proportional sind dies nur 2,72% der Gesamtinvestition (5,44 US-Dollar von 200 US-Dollar). In diesem Fall ist es ein gutes Zeichen, da es einen vorsichtigen und sicheren Anlagestil zeigt.

Sie können auch einen “Stop Loss” einstellen, der zum Schutz vor starken Verlusten dient und standardmäßig auf 40% eingestellt ist. Wenn die Person, die Sie kopieren, 40% Ihrer Investition verliert, hört Ihr Konto automatisch auf, diese zu kopieren. Sie können diese Stufe nach Belieben einstellen, je nachdem, wie viel Risiko Sie eingehen möchten. Persönlich halte ich die Zahl näher an 25%.

Überwachen Sie Ihre Leistung

Wenn Sie auf “Portfolio” klicken, gelangen Sie zu Ihren offenen Trades.

Dies ist das eigentliche Handelsgebiet und Ihr Nervenzentrum. Hier können Sie alle Ihre aktuellen offenen Positionen überwachen und schließen sowie auf einen Datensatz Ihrer Handelshistorie zugreifen.

Alle Ihre kopierten Trader (und tatsächlich Ihre eigenen Anlagen) werden in Ihrem Portfolio aufgeführt. Sie können Ihre Gesamtrendite für die Investition in einen Trader sehen und auf die Person klicken, um zu sehen, welche Positionen dieser Trader (und Sie) derzeit offen haben und wie sich diese einzeln entwickeln. Nützlicherweise können Sie einzelne kopierte Trades schließen, ohne einen Trader vollständig zu entkopieren.

Watchlist-Benutzer

Es ist erwähnenswert, dass Sie Tradern auch nur “folgen” können (ohne sie zu kopieren oder in sie zu investieren), damit ihre Aktualisierungen in Ihrer Watchlist und in Ihrem News-Feed angezeigt werden, wie bei Twitter. Auf diese Weise können Sie beurteilen, ob Sie der Meinung sind, dass es sich lohnt, sie zu kopieren, und nützliche Informationen abrufen.

Selber gut handeln

Sobald Sie sich mit der eToro-Plattform vertraut gemacht haben und (hoffentlich) einige Erfolge beim Kopieren anderer Leute erzielt haben, können Sie über das Platzieren Ihrer eigenen Trades nachdenken.

Sie müssen etwas genauer nachdenken und Ihre Recherchen durchführen . Jegliche Mängel liegen jetzt direkt bei Ihnen!

Wenn Sie Ihre Energien auf die Aktienmärkte konzentrieren, sind Sie an die Plattform und den gesamten Prozess des Eröffnens und Schließens von Positionen ohne allzu großen Druck gewöhnt. Wahrscheinlich haben Sie auch hier einiges an vorhandenem Verbraucherwissen.

Welche Aktien sollten Sie wählen?

Nun, das liegt an dir, Partner. Ich kann keine spezifische Anlageberatung anbieten. Alles, was ich sagen werde, ist, dass es sich auszahlt, Ihre Hausaufgaben zu machen, die Nachrichten regelmäßig zu lesen und sich die Ankündigungen anzuhören. Investieren Sie nur in Aktien oder Unternehmen, von denen Sie glauben, dass sie in einer starken und gesunden Position sind, um Marktschocks zu widerstehen und letztendlich Raum für Wachstum zu haben.

Wenn Sie es wirklich ernst meinen, sollten Sie sich auch über das Preis-Leistungs-Verhältnis informieren, um unterbewertete / überteuerte Aktien zu identifizieren.

Was ich jedoch tun kann, ist, Sie durch die Schritte des Platzierens eines Handels auf eToro zu führen.

Wie kaufe ich Aktien?

Klicken Sie auf ‘Trade Markets’, dann auf ‘Stocks’ und dann auf ‘Industry’. Wählen Sie eine Branche aus, zum Beispiel “Konsumgüter”.

Sie erhalten dann eine Liste aller auf eToro handelbaren Konsumgüterbestände mit ihren jeweiligen Kursen und Veränderungen im Laufe des letzten Tages.

Stellen wir uns vor, wir möchten Apple-Aktien im Wert von 50 USD kaufen. Klicken Sie auf “AAPL” (dies ist der Ticker, der für Apple an der Börse verwendet wird) und Sie sehen zuerst den “Feed”. Hier werden die neuesten Nachrichten und aufschlussreichen Diskussionen rund um den Apple-Aktienkurs und die Aktivität des Unternehmens im Allgemeinen angezeigt.

Klicken Sie auf “Diagramm”, um ein Diagramm mit den Aktienkursen des Unternehmens im letzten Jahr anzuzeigen. Sie können den angezeigten Zeitraum durch Vergrößern und Verkleinern ändern.

Wenn Sie in Apple investieren möchten (unter der Annahme, dass der Aktienkurs mittel- und langfristig steigen wird), klicken Sie oben rechts auf “Handel”.

Der Mindestbetrag für den Handel beträgt 50 US-Dollar. Darunter können Sie die Beträge einstellen, bei denen Sie den Trade automatisch schließen möchten, sowohl für den Verlust als auch für den Gewinn.

Beachten Sie zum Schluss die Zahl ” Hebel “. Die Zahl gibt an, mit wie viel Sie Ihre Gewinne ( und Verluste) multiplizieren können . Je höher die Zahl, desto höher das Risiko.

X1 kauft im Wesentlichen die realen Aktien. Wenn Sie an X2 gehandelt haben, wird jede Preisbewegung um 2 (verdoppelt) vergrößert. Normalerweise ist es automatisch auf X5. Für Anfänger würde ich vorschlagen, auf die Zahl zu klicken und sie auf X1 zu reduzieren .

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf “Reihenfolge festlegen”.

Das ist es! Sie haben jetzt 50 US-Dollar in Apple investiert

Überwachen Sie Ihre Leistung

Klicken Sie auf “Portfolio”, um Ihre offenen Positionen anzuzeigen.

Wenn Sie auf die Apple-Aktie klicken, sehen Sie weitere Informationen. In meinem nachstehenden Fall habe ich im September einen Wert von 400 USD gekauft und es zeigt, dass ich bei diesem Trade derzeit um 3,94% gestiegen bin, was 15,75 USD entspricht. Dies ist der Betrag, den ich verdienen würde, wenn ich mich entschließen würde, diese Aktien zu verkaufen (meine Position zu schließen), indem ich auf die Schaltfläche “Schließen” (rotes X) klicke.

Fallen Sie nicht in die Falle, die Echtzeit-Performance Ihrer Trades stündlich zu überprüfen! Dies führt nur zu einem Überhandel, der wiederum sehr kostspielig ist.

Ich musste die Disziplin entwickeln, damit die Märkte ihren Lauf nehmen und zuversichtlich sind, dass der Wert meines Portfolios langfristig steigen wird (was auch der Fall ist). Diese Strategie hat mir gute Dienste geleistet und bedeutet, dass ich keine vorschnellen spontanen Entscheidungen treffe, nur weil ein Unternehmen einige „schlechte“ Nachrichten veröffentlicht und der Markt kurzfristig überreagiert hat.

Fortgeschrittener Handel

Nur wenn Sie wirklich das Gefühl haben, zu wissen, was Sie auf eToro tun (dh seit einigen Monaten aktiv handeln), sollten Sie sogar den Handel mit Indizes, Währungen (Forex) und Rohstoffen in Betracht ziehen. Diese Märkte bergen ein viel höheres Risiko als Aktien. Ich werde daher nur kurz darauf eingehen, sofern Sie wissen, was Sie tun.

Klicken Sie hier, um die Schritte anzuzeigen

Dieses Programm ist ein Anreiz für Benutzer, verantwortungsbewusst zu handeln und ein aktiver Teil der Community zu sein. Sobald Sie mit eToro gute Leistungen erbringen, werden Sie feststellen, dass andere Sie kopieren! Dies ist ein wirklich lohnender und aufregender Moment, in dem Sie monatliche Provisionen verdienen können, wenn Ihre Kopierer zunehmen.

Es kann einige Zeit dauern, bis Ihre Kopierernummern aufgebaut sind, aber es ist wirklich nicht so schwer, dies zu erreichen, solange Sie konsistente solide Trades ausführen, wie in diesem Handbuch empfohlen.

Es lohnt sich auch, in der Community aktiv zu sein. Regelmäßige Updates, Diskussionen und die Beantwortung von Fragen anderer helfen dabei, Ihren Namen bekannt zu machen und Interesse zu wecken.

Wie jedes Unternehmen existiert eToro, um mit der Erbringung einer Dienstleistung Geld zu verdienen. In erster Linie erheben sie hierfür eine geringe Spread-Gebühr für Positionen (in den Bestellfenstern angegeben). Die Handelskosten sind hier weitaus geringer als bei traditionellen Börsenmaklern und Fondsmanagern.

Handelsaktien haben in der Regel die niedrigsten Gebühren für eToro. Dies ist ein Grund, warum ich Ihnen empfehle, am Anfang an diesem Markt festzuhalten.

Der „Spread“ ist der kleine Unterschied zwischen dem Kauf- und dem Verkaufspreis, den alle Broker bieten – so verdienen sie ihr Geld (genau wie ein Wechselbüro ) und sind in der Höhe dem Aufschlag für Aktien ähnlich. Dies wird Ihnen in Rechnung gestellt, wenn Sie eine Position schließen.

Für die neuesten Gebühren klicken Sie hier .

Eine Möglichkeit, die Spread-Gebühren zu minimieren, besteht darin, nicht zu viel zu handeln. Wenn Sie ein beliebter Investor werden (siehe oben), können Sie einen teilweisen oder sogar vollständigen Rabatt auf diese Gebühren erhalten.

Es kommt wirklich auf individuelle Handelsstrategien und Vorlieben an. Aber um Ihnen eine Vorstellung zu geben, ich halte Aktien in der Regel für mindestens 6 Monate und alle anderen Trades haben in der Regel eine durchschnittliche Laufzeit von zwei bis drei Wochen.

Wenn Sie einen anderen Benutzer kopieren, werden Ihnen die gleichen Gebühren berechnet wie für Trades (bei denen es sich möglicherweise nicht immer um Aktien handelt). Es lohnt sich daher, Ihr Portfolio zu überprüfen, um festzustellen, welche Positionen sie eröffnet haben.

Die einzige andere Gebühr, die bei eToro anfällt, ist die Auszahlungsgebühr (pauschal 25 USD), wenn Sie Geld von Ihrem Konto überweisen möchten.

Fazit: Vermeiden Sie die häufigsten Fehler

Ich habe im Verlauf dieses Leitfadens VIEL durchgemacht und dabei viele Fallstricke vertuscht (High Five, weil ich es so weit geschafft habe!).

Bevor wir fertig sind, wollte ich nur die wichtigsten Fehler in einer Liste zusammenfassen:

  • Überbieten – dies ist eine schlechte Strategie für Anfänger und erhöht die Gebühren schnell
  • Zuweisung von mehr als 25% Ihres gesamten Eigenkapitals (Fonds) an einen einzelnen Händler (Kopie)
  • Blindkopie der meistkopierten Trader
  • Menschen mit absurden Renditen kopieren (was hoch geht, kommt oft runter)
  • Kopieren von Personen, ohne deren Profil und Aktivität ordnungsgemäß zu recherchieren
  • Machen Sie keine Hausaufgaben mit Aktien, bevor Sie investieren
  • Zuweisen von mehr als 10% Ihres gesamten Eigenkapitals zu einem Ihrer eigenen Trades
  • Verwenden eines zu hohen Hebels (fortgeschrittener Handel)
  • Versuche jeden Trade im grünen Bereich zu schließen (verfolge keine Verluste!)

Ein letztes Wort zum Überhandel

Dies ist ein Punkt, auf den ich etwas näher eingehen möchte, insbesondere in Bezug auf das Kopieren anderer Händler. Unten sehen Sie einen Screenshot meines Aktien-Charts über sechs Monate. Die rote Linie zeigt die Anzahl der Personen, die mich kopieren.

Wie Sie sehen, fluten Kopierer in der Regel ein, wenn mein Gesamtkapital (blaue Linie) den Höchststand erreicht, und gehen, wenn meine Gewinne sinken. Für den Laien scheint es ein rationales Verhalten zu sein, aber tatsächlich ist es ein deutliches Zeichen für ruckartige Reaktionen, ohne zu berücksichtigen, dass der langfristige Trend insgesamt nach oben geht.

Sogar die besten Trader der Welt werden einige Schwankungen haben, aber die meisten Kopierer verlieren Geld, indem sie an den Spitzen kopieren und hören kurz darauf auf zu kopieren, weil sie ein paar Dollar weniger haben.

In meinem Fall, wenn diese Leute länger bei mir geblieben wären (wie ich im gesamten Leitfaden empfehle), wären sie viel besser dran gewesen!

Gleiches gilt für die Börse im Allgemeinen.

Trotz kurzfristiger Markteinbrüche ist der langfristige Trend UP. Warum? Weil alle Unternehmen an jeder Börse ständig danach streben, WERT zu schaffen!